Elektrische Personenzuglokomotive 120.2

Heutzutage beschränkt sich der Einsatz der 120er auf den Fernverkehr, also vor IC- und EC-Zügen. Gelegentlich kommt es auch zu Einsätzen vor Messzügen. 2007 wurden jedoch acht Lokomotiven der Baureihe 120 einem geringfügigen Umbau unterzogen, mit dem Ziel, sie für den Regionalverkehr tauglich zu machen. Es entstand die Baureihe 120.2.

Bild oben: 120 201 bei der Einfahrt in den Rostocker Hauptbahnhof.

Technische Daten

 
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Leistung 5600 kW
Masse 83 t
Länge über Puffer 19,2 m

Baujahr

2007
Achsfolge B0’B0

 

www.lokdaten.de.to