Elektrisch getriebenes Bahnbaufahrzeug Baureihe 711.1

Die Baureihe 711.1 ist der Nachfolger der Baureihe 711.0. Die 711.1 ist wirklich ein Fortschritt zu seinem Vorgänger. Der fährt nämlich höchsten 120 km/h, während der 711.1 mit 160 km/h fahren darf. Im Vergleich zum 711.0 ist der Nachfolger viel Windschnittiger gebaut. Er wird bevorzugt für die Instandhaltung der Oberleitungen auf Schnellfahrtstrecken verwendet.

Oben: 711 116-4 bei einem Eisenbahnfest in Pasewalk.

Unten: Der selbe 711er, wie im oberen Bild, steht kurz vor einem Einsatz im Greifswalder Bahnhof.

Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit 160 Km/h
Leistung

 2x 294kW

(+ 130kW)*

Masse 77,5  t
Länge über Puffer  24,64m

erstes Baujahr

2001
Achsen 4

* Für Arbeitseinsätze wird ein Motor mit geringerer Leistung eingesetzt, der dritte Motor des Fahrzeuges.

www.lokdaten.de.to