Schnellzugdampflokomotive Baureihe 0310

Eine Weiterentwicklung der Baureihe 03 ist die Baureihe 0310. Man beschloss, nach erfolgreichen Versuchen, einige 03er mit einer Stromlinienverkleidung zu versehen und erhoffte sich dadurch eine höhere Maximalgeschwindigkeit. Auch die abgebildete 03 1010 ist einst eine Stromlinienverkleidete Schellzuglok gewesen, aber als man feststellte, dass durch die Verkleidung die Triebwerkskühlung beeinträchtigt wurde, beschloss man die Verkleidung größtenteils wieder abzubauen. Man verfuhr bei den Baureihen 03 1001-1022 und bei den Baureihen 03 1043-1060 so.

 

Bild oben: Am 27. Oktober 2012 war die 03 1010 in Putbus zu Gast. Sie war eins in Stralsund stationiert.

Bild unten: Auch die nun im schweriner Eisenbahnmuseum stehende Reko-Lok 03 1090 war einst in Stralsund stationiert. Nach ihrer Indienststellung 1940 wurde sie 1959 "rekonstruiert" und 1969 auf Ölhauptfeuerung umgebaut.

 

 

Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit 140 Km/h
Leistung 1320 kW
Masse rund 100 t
Länge über Puffer 23 m

erstes Baujahr

1940
Achsfolge 1'C2'

 

www.lokdaten.de.to