Nahverkehrs-und Stadtbahntenderlokomotive Baureihe 744-13 (preußische T 12)

Die preußischen Loks T 11 und T 12 sind eng verwandt. Die T 12 ist die Heißdampfvariante und die T 11 die Nassdampfvariante. Die T 12 wurde allerdings zuerst fertiggestellt. Abgesehen von der Überhitzungsanlage war die T 11 aber mit der T 12 baugleich. Das haupteinsatzgebiet der T 12er war die Berliner Stadtbahn. Als diese jedoch elektrifiziert wurde, verschob man die T 12er mehr und mehr in den Rangierdienst. Nicht wenige Loks wurden auch ins Ausland abgegeben, zum Beispiel nach Polen und Rumänien. Die auf dem Bild gezeigte 74 1230 fuhr steht nun im BW Schöneweide.

 

Höchstgeschwindigkeit 80 Km/h
Leistung 640 kW
Masse 48,9 t
Länge über Puffer 11,5 m

erstes Baujahr

1902
Achsfolge 1'C

 

www.lokdaten.de.to