Dampfspeicherlokomotive Nr. 4

Die Dampfspeicherlokomotive Nr. 4 wurde 1914 gebaut und danach lange Zeit in einem Tonwerk eingesetzt. Sie ist eine vergleichsweise kleine Dampfspeicherlok und fährt auch "nur" mit einem Kesseldruck von 10 bar. Sie verfügt über ein Innentriebwerk. Inzwischen ist sie im Eisenbahnmuseum Nördlingen Untergebracht.

 

Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit 15 Km/h
Leistung k.A.
Masse k.A.
Länge über Puffer 5,65 m

Baujahr

1914
Achsfolge B

 

www.lokdaten.de.to