Universal-Diesellok Baureihe 201 (ehem. V100.1/ BR 110)

Zur DR-Baureihe V 100, die in vielen Bereichen die in der DDR noch lange aktiven Dampfloks ablösen sollte, gehörte die Unterbaurehe V100.1, beziehungsweise 110. Die Loks jener Baureihe bewährten sich und wurden nach der Wende und dem Zusammenschluss der Ost-und Westdeutschen Staatsbahnen von der DB übernommen und zur Baureihe 201 umgezeichnet. Noch in den 1990er Jahren schieden die Loks dieser Baureihe aus dem Dienst der DB.

Bild: Die 201 068 steht vor einem Hotel am Ortsrand von Plau am See. Die Lokschuppentür im Hintergrund ist allerdings nur aufgemalt, das Haus täuschenderweise kein ehemaliger Lokschuppen.


 

Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit 100 Km/h
Leistung 763 kW
Masse 64 t (Dienst)
Länge über Puffer 13,94 m

erstes Baujahr

1968
Achsfolge B' B'

Quelle:

http://www.baureihe201.de/lexikon.htm

www.lokdaten.de.to