Dieselelektrische Mehrzwecklokomotive Baureihe 223

Die Reihe ER 20 aus dem Hause Siemens wurde zuerst nur von der ÖBB in Auftrag gegeben, jedoch hat sich ihr Einsatzgebiet inzwischen erheblich erweitert. Zwar gibt es (noch) keine ER 20 bei der DB, doch setzen einige deutsche Privatbahnen die Lok, die in Deutschland die Baureihe 223 erhielt, sowohl im Güter- als auch im Personenzugverkehr ein. Für beides eignet sich die Lokomotive bestens. Sie kann in Doppeltraktion eingesetzt werden und verfügt über eine Wendezugsteuerung. Außer in Deutschland und Österreich, wo sie unter der Nummer 2016 fahren, werden die 223er noch in Belgien, Slowenien, Rumänien, Tschechien und China eingesetzt.

Bild oben: 223 144 im Personenzugdienst, Juni 2016 im Leipziger Hauptbahnhof.

Bild unten: August 2016 war die Lok 2016.903 im Elbtal unterwegs, hier zu sehen kurz nach der Durchfahrt des Bahnhofs Königstein.

Bild unten: Eine Er 20 der OHE beim Rangieren in Greifswald, kurz vor dem Einsatz vor einem Holzzug.

 

Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit 140 Km/h
Leistung 2000 kW
Masse 80 t
Länge über Puffer 19,275 m

erstes Baujahr

2002
Achsfolge Bo'Bo'

 

 

www.lokdaten.de.to