Mehrsystemlokomotive für schweren Güterzugdienst Baureihe 189

Die Baureihen 189 wurden 2002 in den Dienst gestellt. Äußerlich ist sie bis auf die gesickten Seitenwände und die zusätzlichen Stromabnehmer der Baureihe 152 sehr ähnlich. Das ist nicht verwunderlich. Der Lokkasten ist weitesgehend der 152 entnommen und die Drehgestelle sind auch von der 152 weiterentwickelt worden, allerdings sind sie bei der 189 mit weicheren Federn ausgestattet. Das ist wichtig für den Betrieb in Österreich und der Grund für die Entwicklung dieser Lokomotive war ja, dass die DB den internationalen Verkehr wirtschaftlicher machen wollte. Inzwischen sind die 189 nicht nur bei der DB im Einsatz. Auf dem Bild sieht man z.B. eine 189 des Unternehmens "MRCEdispolok".

 

Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit 140 Km/h
Leistung

max. 6400 kW

Masse 87 t
Länge über Puffer 19,58 m

erstes Baujahr

2002
Achsen 4

 

www.lokdaten.de.to