Nahverkehrselektrotriebzug Baureihe 425

Diese Personenzüge bestehen aus vier Zugteilen, die mit Jakobsdrehgestellen verbunden sind. Sie werden im Personennahverkehr und im S-Bahnbetrieb eingesetzt. Die Baureihe 425 gibt es in 5 verschiedenen Ausführungen (Bauserien). Die Nummerierung ist wiefolgt*:

1. Serie: 001/501–156/656
2. Serie: 201/701–240/740
3. Serie: 301/801–320/820
4. Serie: 250/750–269/769
5. Serie: 271/771–283/783

Bild: 425 533 war am 16. 01. 2012 im Rheintal bei Linz unterwegs.

Technische Daten

 
Höchstgeschwindigkeit 1. u. 3. Serie: 160 km/h
2., 4. u. 5. Serie: 140 km/h
Leistung 2350 kW (Stundenleistung)
Masse 114 t (leer)
Länge über Puffer 67,5 m

Baujahr

1998
Achsen 10

*Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_425_%281999%29#425_Plus

www.lokdaten.de.to