Schwere Güterzugelektrolokomotive Baureihe 152

Als Ersatz für die Baureihe 150, die 2003 ausgemuster wurde, beschaffte man die Loks der Baureihe 152. 1993 wurde mittels einer Ausschreibung verkündet, dass eine neue Lok für diesen Zweck auf den Markt sollte. 1995 begann man bei Krauss-Maffei und Siemens mit der Serienproduktion dieser Lokbaureihe. 1997 kam die 152 endgültig in den Dienst der DB. Von den bestellten 195 Maschinen wurden aber nur 170 ausgeliefert und weitere Bestellungen zugunsten der Baureihe 182 eingestellt. Es gab vereinbarungen 100 weitere 152er zu besorgen. Diese Vereinbarungen hielt man auch ein, allerdings nicht als Bestellung weiterer 152er, sondern als Bestellung der 189er. Die Loks sind inzwischen in ganz Deutschland im Güterzugdienst tätig.

 

Technische Daten
Höchstgeschwindigkeit 140 Km/h
Leistung 6400 kW
Masse 86,7 t
Länge über Puffer 19,58 m

Baujahr

1995
Achsen 4

 

www.lokdaten.de.to